Schlagwort-Archiv für ‘Sehenswürdigkeiten Jamaika’

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Lesezeit: 3 Minuten Das Peter Tosh Memorial n Belmont auf Jamaika ist eine Pilgerstätte für Tosh-Fans.die dem Steppin‘ Razor posthum die letzte Ehre erweisen wollen.

Greenwood Great House * St.James

Greenwood Great House * St.James

Lesezeit: 3 Minuten Greenwood Great House * St.James – Das Greenwood Great House geschichtsinteressierten Jamaika- Reisenden ein authentisches Besuchserlebnis. Dieses zeitgenössisch eingerichtete Greathouse überstand unter wenigen unbeschadet die Sklavenaufstände ist so als historisches Monument erhalten geblieben.

Rose Hall Greathouse * St. James

Rose Hall Greathouse * St. James

Lesezeit: 4 Minuten Rose Hall Great House * St. James – „Based on a true Story“ ist die Gruselgeschichte der White Witch Annie Palmer sicher nicht. Trotzdem lebt dieser Ort von der Story. Historisches wird hier mit Fiktion vermischt touristisch bestens aufbereitet präsentiert. EIn Muss für Liebhaber von Kolonialromanen!

Hampden Rum-Tour * Trelawny

Hampden Rum-Tour * Trelawny

Lesezeit: 4 Minuten „Bacardifeeeeling … nananananana …“ Und? Liegt eure Fantasie jetzt mit einem Bacardi-Cola in der Hängematte am Strand? Träumt weiter, denn […]

Somerset Falls * Portland

Somerset Falls * Portland

Lesezeit: 3 Minuten Dieser wunderschöne Wasserfall ist umgeben von üppigem Regenwald, in dem der Daniels River in eine enge Schlucht stürzt. Auf seinem weiteren Weg stromabwärts ins Meer bildet der Fluss mehrere Kaskaden und Naturpools.. Die Somerset Falls im Osten Jamaikas gehören zwar zu den bekannteren und beliebteren Wasserfällen auf Jamaika, sind aber längst nicht so gut besucht, wie die Top 3., was sicher auch an ihrer Entfernung zu den Kreuzfahrt- Hotspots liegt.

Kwame Falls * St.Mary

Kwame Falls * St.Mary

Lesezeit: 3 Minuten Die Kwame Falls im Parish St. Mary liegen versteckt im Regenwald zwischen Port Maria und Robins Bay. Durch den Bewuchs mit Algen, Moosen und anderen Pflanzen, deren Flechten wie ein Rastafari-Bart fast bis in das Naturbecken hineinhängen, sind die Kwame Falls unverkennbar.

%d Bloggern gefällt das: