Archive für ‘Peter Tosh’

„Everyone is crying out for peace- None is crying out for justice…But there will be no peace-Till men get equal rights and justice!“ Mit diesen und anderen Statements lehnte sich Peter Tosh mit erstaunlicher Kompromisslosigkeit stets gegen das Establishment auf. Geboren wurde Winston Hubert McIntosh -der Reggae-Rebell- in Church Lincoln, Westmoreland, Jamaica als unehelicher und einziger Sohn seiner Mutter Alvera Coke unc des Predigers James Mcintosh, dem er allerdings leider herzlich egal war. In Savanna la Mar wächst er bei einer Tante auf, bis er mit 16 nach Kingston zu einem Onkel geht, wo er dann in Trenchtown gemeinsam mit Bob Marley als Mitbegründer der Wailers und als Ikone des Roots Reggae gilt. Den Spitznamen „The Stepping Razor“ erhält er für sein hitziges Temperament. Und auch wenn er die Wailers verlassen hat, hinterlässt er ein beachtliches musikalisches Erbe. Wir wandeln auf seinen Spuren in Jamaika und nehmen euch gern mit.

Peter Tosh – Leben und Sterben eines Reggaerebellen

Peter Tosh – Leben und Sterben eines Reggaerebellen

Lesezeit: 3 Minuten Einer der charismatischsten und umstrittensten Reggaestars in einer der aufgewühltesten Zeiten Jamaikas – das war Peter Tosh. Kompromisslos, direkt und […]

Das Peter Tosh Museum in Kingston

Das Peter Tosh Museum in Kingston

Lesezeit: 4 Minuten Man mochte ihn- oder man mochte ihn nicht. Dazwischen gab und gibt es bis heute nichts. Einer der charismatischsten und umstrittensten Reggaestars in einer der aufgewühltesten Zeiten Jamaikas- das war Winston Hubert McIntosh aka Peter Tosh aka Steppin‘ Razor. Wir besuchen mit euch das Peter-Tosh-Museum, welches im November 2016 in Kingston seine Türen für eingefleischte Tosh-Fans öffnete.

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Lesezeit: 4 Minuten Direkt an der A2, gegenüber vom Strand des Fischerdörfchens Belmont an der Südküste Jamaikas befindet sich hinter einem bunt bemalten […]

%d Bloggern gefällt das: