Archive für ‘Bob Marley’

„Get up, stand up – Stand up for your rights! Get up, stand up- don’t give up the fight!“ In seinen Texten prangert Bob Marley leidenschaftlich die politischen Zustände in Jamaika an und ruft zur Gegenwehr gegen das „Babylon System“ auf. Geboren als Robert Nesta Marley in den Bergen des Cockpit Country in Jamaika, lernte Bob in Trenchtown von Tata Ford Gitarre spielen und machte mit seinen „Wailers“ den Reggae in der ganzen Welt populär . Dafür wird er heute noch auf Jamaika verehrt wie ein Volksheld. Die Faszination der Persönlichkeit Bob Marleys ist bis heute ungebrochen. In dieser Kategorie sind wir in seinen Spuren auf Jamaika unterwegs und laden euch ein, uns zu folgen.

HAPPY EARTHSTRONG, BOB !

HAPPY EARTHSTRONG, BOB !

Lesezeit: 4 Minuten HAPPY BIRTHDAY BOB MARLEY! Touchin‘ Jamaica nimmt euch anlässlich des 74. Geburtstages von Bob Marley auf eine Tour zu seinen Lebens-und Wirkungsstätten in Jamaika mit.

Cane River Falls * St.Andrew

Cane River Falls * St.Andrew

Lesezeit: 3 Minuten Bob’s Badewanne Die Cane River Falls auf Jamaika findet man östlich von Kingston an der Grenze zwischen St. Andrew und […]

Das Bob Marley Mausoleum in Nine Mile

Das Bob Marley Mausoleum in Nine Mile

Lesezeit: 5 Minuten Auf den Spuren des berühmtesten Reggaestars wandeln Fans im Bob Marley Mausoleum in Nine Miles auf Jamaika. Ein Muss für Fans!

Das Bob Marley Museum in Kingston

Das Bob Marley Museum in Kingston

Lesezeit: 3 Minuten Auch wenn man kein Bob Marley-Fan ist, scheint für einen Touristen in Kingston der Besuch im ehemaligen Stadthaus der Marleys […]

Die Tuff Gong Studios in Kingston

Die Tuff Gong Studios in Kingston

Lesezeit: 2 Minuten Die „Reggae-Tour“ unseres damaligen Tourguides Donald führte uns nicht nur in die Hope Road 56, sondern auch in die Tuff […]

Der Trenchtown Culture Yard in Kingston

Der Trenchtown Culture Yard in Kingston

Lesezeit: 2 Minuten Den Trenchtown Culture Yard haben wir bisher in keinem gedruckten Reiseführer gefunden. Wenn man auf einschlägige Ratgeber hört, sollte man […]

%d Bloggern gefällt das: