Archive für ‘SEHEN UND ERLEBEN’

Ausser Sonne, Strand, Meer und der wundervollen Natur gibt es auf Jamaika noch viel anderweitig Sehens- und Erlebenswertes. Lasst euch doch hier von uns zu eigenen Erlebnissen auf Jamaika überraschen und inspirieren.

Black River Tour – St. Elizabeth

Black River Tour – St. Elizabeth

Die Black River Krokodil Safari gehört zu den absoluten Tour-Klassikern im Süden Jamaikas. Bei einer Bootsfahrt mit lokalen Fischern kann man den Black River mit seiner wunderschönen Natur jedoch individuell und viel entspannter geniessen.

HAPPY EARTHSTRONG, BOB !

HAPPY EARTHSTRONG, BOB !

HAPPY BIRTHDAY BOB MARLEY! Touchin‘ Jamaica nimmt euch anlässlich des 74. Geburtstages von Bob Marley auf eine Tour zu seinen Lebens-und Wirkungsstätten in Jamaika mit.

Mystic Mountain * Ocho Rios

Mystic Mountain * Ocho Rios

Der Mystic Mountain bei Ocho Rios auf Jamaika bietet Gross und Klein Spannung, Spass und Natur mit einer Prise Jamaika-Geschichte. Für Karibik-Kreuzfahrer und andere Jamaika-Reisende mit knappem Zeitkontingent ist ein Besuch auf dem Mystic Mountain ideal.

Das Peter Tosh Museum in Kingston

Das Peter Tosh Museum in Kingston

Man mochte ihn- oder man mochte ihn nicht. Dazwischen gab und gibt es bis heute nichts. Einer der charismatischsten und umstrittensten Reggaestars in einer der aufgewühltesten Zeiten Jamaikas- das war Winston Hubert McIntosh aka Peter Tosh aka Steppin‘ Razor. Wir besuchen mit euch das Peter-Tosh-Museum, welches im November 2016 in Kingston seine Türen für eingefleischte Tosh-Fans öffnete.

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Das Peter Tosh Memorial in Belmont

Direkt an der A2, gegenüber vom Strand des Fischerdörfchens Belmont an der Südküste Jamaikas befindet sich hinter einem bunt bemalten […]

Greenwood Great House * St.James

Greenwood Great House * St.James

Greenwood Great House * St.James – Das Greenwood Great House geschichtsinteressierten Jamaika- Reisenden ein authentisches Besuchserlebnis. Dieses zeitgenössisch eingerichtete Greathouse überstand unter wenigen unbeschadet die Sklavenaufstände ist so als historisches Monument erhalten geblieben.

%d Bloggern gefällt das: