WISSENSWERTES FÜR JAMAIKA-REISEN IN CORONA-ZEITEN


Lesezeit: 5 Minuten
– aktualisiert am 11.10.2020 –
Jamaika-Reisen in Corona-Zeiten? Nicht easypeasy, aber machbar!

Könnt ihr es auch kaum erwarten, nach Jamaika zu fliegen, wollt aber wissen, „was da so coronatechnisch abgeht“? Wir waren im September 2020 für 14 Tage auf Jamaika und erzählen, was wir betreffend der Covid-19-Massnahmen erlebt haben und was euch bei Jamaika-Reisen in Corona-Zeiten sonst noch erwarten könnte.

Was die Vorbereitung und die Anreise nach Jamaika in Corona-Zeiten betrifft haben wir euch ja schon neulich hier mit aktuellen Informationen versorgt.

Die  Öffnung Jamaikas für den Tourismus erfolgt seit dem 15.06.2020 schrittweise:
Zunächst einmal wurden „Covid-19 Resilient Corridors“ bestimmt. Momentan reicht dieser von Boston Bay über Montego Bay nach Negril bis Milk River. Touristen sollen sich nur in dieser Zone aufhalten. In dieser Zone dürfen nur dort ansässige Hotels, Unterkünfte, Transportunternehmen und Attraktionen operieren. Diese sind dann in den strengen Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen geschult und zertifiziert worden.

Ab 21.07.2020 wurden auch wieder so gut wie alle Haupt-Attraktionen auf der Insel. z.B. die Dunn’s River Falls and Park und die Appleton-Rum-Fabrik geöffnet. 

Laut dieser aktuellen Übersicht müssen bei Jamaika-Reisen in Corona-Zeiten folgende Massnahmen umgesetzt werden:

DIE ANKUNFT IN JAMAIKA

❑ Keine Einreise ohne Gesichtsmaske/ Mund-Nasen-Schutz

Das Tragen einer Maske ist momentan auf Jamaika in der Öffentlichkeit Pflicht und wird wahrscheinlich so schnell nicht aufgehoben werden

❑ Keine Einreise ohne ausführlichen Gesundheits-Check

Wie wir in Covid-19 – Einreise nach Jamaika – Aktuelle Infos bereits beschrieben haben, wird bei Ankunft auf Jamaika zunächst ein mehrstufiges Gesundheits-Screening durchgeführt. Dies beinhaltet neben einem Temperaturcheck auch ein Interview durch eine/n Mitarbeiter/in der Gesundheitsbehörde. Darin werden u.A. die Informationen aus dem Travel-Authorization-Formular abgeglichen und es erfolgt eine nochmalige Belehrung über die Covid-19-Massnahmen in Jamaika.

TIPP:
Lasst euch die Einträge, die der /die Mitarbeiter/in in ein Formular im Tablet eintippt zeigen, bevor ihr elektronisch unterschreibt! Das verhindert böse Überraschungen, die beim späteren Öffnen der Bestätigungsmail auftreten können. Wir wurden nämlich ohne unser Wissen und ohne genau nachvollziehbaren Grund als High Risk eingestuft und die im Protocol erwähnte Health Officerin hat sich uns nie vorgestellt. Wann genau wir das erhaltene Temperaturcheckblatt einsetzen sollen, wurde uns auch nicht schlüssig erklärt. Im späteren Verlauf unserer Einreise in Kingston wurde übrigens ausnahmslos ALLEN Ankömmlingen die Covid-19-App unter Aufsicht installiert und die Handhabung erklärt. 

❑ Physische Distanz – ABSTAND HALTEN! 

6 Feet –  das sind ca. 1.80 Meter – oder 2 Meter Abstand soll zu Personen eingehalten werden, die nicht mit euch in einem Haushalt leben, bzw. mit denen man nicht gemeinsam angereist ist. Physical Distance wird überall per Abstandskennzeichnungen vorgegeben.

abstandsregel-jamaika-covid19-protocols


NACH DER EINREISE IN JAMAIKA – WIE GEHTS WEITER?

Für die ganze Messerei und Screenerei am Airport sowie Immigration, Kofferband und Zoll haben wir ca. 2 Stunden benötigt, was insgesamt noch im Rahmen ist. Manchmal benötigt man die gleiche Zeit schon ohne Gesundheits-Screening etc. Ausser unserem Flugzeug war allerdings auch nur noch ein weiteres zur gleichen Zeit in der Abfertigung. 

❑ Zum Weitertransport ins Hotel/ die Unterkunft ist ein für den Transport von Touristen zertifizierter Hoteltransport oder ein lizenziertes Transportunternehmen zu nutzen. Zu finden sind solche in der Liste auf der Seite www.visitjamaica.com.

Wir hatten Glück, dass ein uns bereits bekanntes, privates Tourunternehmen bereits in der Liste der Covid-19-zertifizierten Transportunternehmen zu finden war.

Die Umsetzung der empfohlenen Vorgaben betreffend den Schutz vor COVID-19 werden ebenso von den Transportunternehmen auf Jamaika erwartet. Dieses umfasst Massnahmen wie: regelmässige Desinfektion der Fahrzeuge, das Tragen von Masken, Reduzierung der Fahrgastmenge usw..

ANKUNFT IM HOTEL/ UNTERKUNFT

❑ Temperatur-Screening
❑ Ausfüllen des Gesundheitsformulars

❑ Einchecken
❑ Vertraut machen mit den örtlichen Gegebenheiten und Anweisungen, speziell betreffend der Besonderheiten zu COVID-19-Regeln

❑ physischen Abstand in der Lobby und in den öffentlichen Bereichen einhalten (Kennzeichnungen beachten!)

❑ Tragen einer Gesichtsmaske in den öffentlichen Bereichen

Auch im Hotel und in der Unterkunft ist die Maske zu tragen, sobald man das Zimmer verlässt. Einzige Ausnahmen: im Pool oder im Meer. Sonst überall.

TIPP: Lasst gesunden Menschenverstand walten. Da die Hotels auf Jamaika momentan sowieso nicht überfüllt sind, war auch der Strand ziemlich leer. Oft hatten wir ganze Strandabschnitte für uns. Auf der Sonnenliege haben wir daher keine Maske getragen. Hatten allerdings immer eine parat.
ÜBRIGENS TRAGEN AUCH ALLE ANGESTELLTEN – von der Bardame bis zum Gärtner – EINE MASKE.

Andrew Holness Maske

Andrew Holness – der Premierminister von Jamaika macht’s vor: MASKE IST AUF JAMAIKA PFLICHT IN DER ÖFFENTLICHKEIT – immer noch (30.09.2020)

❑ Verwenden von Händedesinfektionsmitteln oder Handwaschstationen

JEDE Unterkunft auf Jamaika MUSS Handdesinfektionsmittel und / oder Möglichkeiten zum Händewaschen zur Verfügung stellen und zwar bereits am Eingang. In grösseren Hotels müssen in ALLEN Bereichen vor dem Betreten die Hände desinfiziert werden. Also auch im Restaurant.

❑ Interagiert mit Mitarbeitern, die in Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen geschult sind

Je nach Grösse der Unterkunft ist mindestens ein ausgewählter Mitarbeiter dafür zuständig. Er ist auch für das „Monitoring“ verantwortlich. Das heisst für die Dokumentation von Auffälligkeiten betreffend COVID-19-Verdachtsfällen.

Die Hotelketten haben meist eine Krankenschwester vor Ort, die sich sonst um Sonnenbrände und eingetretene Seeigel kümmert. Zu ihr sind wir zweimal täglich mit unseren Temperatur-Blättern gewackelt und sie hat die Temperatur gemessen sowie Symptome abgefragt.

WAS ERWARTET JAMAIKA-REISENDE JETZT IM HOTEL / DER UNTERKUNFT

❑ Reduzierte Anzahl der Liegen an Stränden und Pools und deren regelmässige Desinfektion
❑ Desinfektion des zur Verfügung gestellten Wassersport-Zubehörs
❑ Fitnesscenter, Casinos und ähnliche Einrichtungen könnten geschlossen sein
❑ Abstandsoptimierte Restaurants und Bars, Desinfektion der Tische nach Gebrauch und keine sofortige Wiederbelegung
❑ Eingeschränkter Roomservice

In unserem Hotel war von 6 Restaurants nur eines geöffnet, was trotzdem noch ausreichte, um die vorhandenen Gäste regelkonform unterzubringen. Buffet (keine Selbstbedienung!) gab es nur anfangs an zwei Tagen. Sonst wurden alle Mahlzeiten a la carte serviert. Eingeschränkt fühlten wir uns dadurch jedoch nicht, denn die Menükarten wechselten täglich. Die Masken haben wir aufgelassen, bis die Bestellung aufgenommen worden war. Geschickterweise hatte das Restaurant geöffnet, welches eine offene Bauweise aufwies, so also ständig frische Luft zirkulierte.

Das Zimmermädchen kam nur alle 4-5 Tage. Wir hatten jedoch jederzeit die Möglichkeit, eine zusätzliche Reinigung oder benötigte Dinge bei den Zimmermädchen direkt oder beim Guest-Relation-Manager anzufragen. 

richtig-haende-desinfizieren

IMMER beachten: Maske auf! Abstand halten! Hände öfter desinfizieren oder waschen!

STICHWORT TOUREN – WAS IST MACHBAR?

VORAUSSETZUNGEN:

  1. Das Ziel ist Covid-19-zertifiziert und/oder in der Liste der Attraktionen auf www.visitjamaica.com
  2. Das Ziel befindet sich im oder sehr nahe am Covid-19-Resilient Corridor

ZU DEN ATTRAKTIONEN DARF MAN NUR MIT EINEM COVID-19-ZERTIFIZIERTEN TOURUNTERNEHMEN / TAXI UND MELDET SICH AM BESTEN VORHER AN.

EIN TOURUNTERNEHMEN WIRD DIES FÜR EUCH AUCH GERN ORGANISIEREN.

Massnahmen bei Attraktionen etc.:

❑ Temperatur-Screening (und evtl. Gesundheitscheck-Formular)
❑ Gesichtsmaske tragen bei allen Aktivitäten außerhalb des Wassers
❑ Halten Sie physische Distanz ein
❑ Hände häufig desinfizieren oder waschen

Die Attraktionen müssen in allen Bereichen Handdesinfektionsmittel und / oder Möglichkeiten zum Händewaschen zur Verfügung stellen. Physical Distance wird auch hier per Abstandskennzeichnungen  vorgegeben.

ACHTUNG CURFEW! – NACH DEM SANDMANN WIRD DAHEIM GEBLIEBEN

Um die Bevölkerung Jamaikas vor Covid-19 zu schützen, indem man sie davon abhält, zu sehr zu socializen, hat der Staat immer wieder wechselnde Ausgangssperren verhängt. Aktuell gültig ist eine Ausgangssperre von 18:00 Uhr bis 05:00 Uhr am nächsten Morgen.

Das wiederum macht Touren, die weiter weg von der Unterkunft sind, zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Zum Sonnenuntergang nach Negril? Kommt nur cool, wenn man direkt in Negril eingecheckt hat. 

Tourunternehmen und Taxis haben noch eine Stunde zusätzlich, um heimzukommen, nachdem ihr Tagwerk vollbracht ist.

 

Nun seid ihr hoffendlich auf dem neuesten Stand und wenn ihr demnächst oder in naher Zukunft eine Jamaika-Reise plant, wünschen wir euch: 

STAY SAFE AND HAVE FUN!

WIR HALTEN EUCH BETREFFEND AKTUELLEN ÄNDERUNGEN AUF DEM LAUFENDEN!

Checkt dazu auch unsere Facebook-Seite

und schaut in unsere Facebook-Gruppe.

Haftungsausschlusserklärung:
Wir recherchieren gewissenhaft und schreiben nur über Dinge, die wir genau wissen. Alle Angaben und Daten wurden also nach bestem Wissen erstellt, Gewähr für deren Vollständigkeit und Richtigkeit übernehmen wir jedoch trotzdem nicht. Für die Richtigkeit der Inhalte der verlinkten Websites sind deren Betreiber selbst verantwortlich.
Kategorien:JAMAIKA-PINNWANDSchlagwörter:, , , , , ,

1 Kommentar

  1. Mein Gott, überall eine Maske tragen in der Öffentlichkeit auch draussen, bei der Hitze…….
    Und am Strand
    Das ist dann auch kein Urlaub mehr,
    Nicht mehr Jamaica-no-Problem.
    Jeder muss selber entscheiden, aber unter den Umständen warte ich lieber noch ab

Was meinst du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: