ACHTUNG … FERTIG … LOS … JAMAIKA!


Lesezeit: 5 Minuten

YESSSSS … !!! Freude herrscht im Königreich – Jamaika hat ab Montag – 15. Juni 2020 – die Grenzen wieder geöffnet! Könnt ihr es auch kaum erwarten, wieder auf die Insel zu fliegen? Oh … ihr habt sogar schon Flüge gebucht! Sogar noch für Juni? Und jetzt wollt ihr wissen, was euch auf Jamaika erwartet? Wir haben wiedermal fleissig recherchiert und können euch dazu bis auf Weiteres folgende Auskünfte geben.

Die Phase 1 der Öffnung Jamaikas für den Tourismus geht vom 15.06.2020 bis 30.06.2020. Dazu wurde zunächst einmal ein „Covid-19 Resilient Corridor“ bestimmt, der von Negril bis Port Antonio reicht. In dieser Zone dürfen nur dort ansässige Hotels, Unterkünfte, Transportunternehmen und Attraktionen operieren, die in den strengen Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen geschult und geprüft wurden. Touristische Gäste sollen sich nur in dieser Zone aufhalten und bewegen. 

Das TPDCo – die jamaikanische Tourismusbehörde – hat eine kleine Übersicht erstellt, wie die „Tourist Experience“ JETZT und in naher Zukunft aussehen wird:

Die ersten beiden Schritte beziehen sich auf die Vorbereitung und die Anreise nach Jamaika, dazu haben wir euch ja schon neulich mit aktuellen Informationen versorgt. Darum machen wir direkt weiter mit dem dritten Punkt. Wir übersetzen alle relevanten Informationen so, dass es gut verständlich ist. Dazu erklären wir euch Wichtiges und Wissenswertes.

3. ANKUNFT IN JAMAIKA

❑ Keine Einreise ohne Gesichtsmaske/ Mund-Nasen-Schutz

Das Tragen einer Maske ist zunächst einmal bis 30.06.2020 auf Jamaika in der Öffentlichkeit Pflicht und wird wahrscheinlich verlängert werden. 

❑  Keine Einreise ohne ausführliches Gesundheits-Screening

Wie das Screening aussehen könnte und wie dann weiter verfahren wird, darüber lest ihr mehr in Einreise nach Jamaika – Aktuelle Informationen für Reisende.

AKTUELL MUSS SICH JEDER EINREISENDE EINEM COVID-19-TEST UNTERZIEHEN. JE NACH RISIKOPROFIL UND SYMPTOMLAGE WIRD DANN ENTSCHIEDEN, WO AUF DAS ERGEBNIS GEWARTET WERDEN SOLL UND OB QUARANTÄNE ANGEORDNET WIRD.
– Stand 15.06.2020 –

Kontaktlose Fiebermessungen sind nicht nur bei der Einreise Pflicht. Auch bei Ankunft in Hotels u.a. Unterkünften, beim Transport ins Hotel oder Ausflügen, bei Attraktionen u.s.w. kann euch passieren, dass erstmal die Körpertemperatur geprüft wird. Auch in Hotels/ Unterkünften beim Einchecken und bei Attraktionen vor dem Betreten muss ein Gesundheitscheck-Formular ausgefüllt werden. Dieses ist zwar nicht mehr so ausführlich, wie bei Einreise, aber kann auf Dauer Nerven kosten. Von Zeit reden wir hier lieber nicht.

❑ Halten Sie physische Distanz ein – ABSTAND HALTEN! 

6 Feet –  das sind ca 1.80 Meter – oder 2 Meter Abstand soll zu Personen eingehalten werden, die nicht mit euch in einem Haushalt leben, bzw. mit denen man nicht gemeinsam angereist ist. Physical Distance wird überall per Abstandskennzeichnungen vorgegeben.

abstandsregel-jamaika-covid19-protocols


Nach all der Messerei und Screenerei muss man noch die Einreise- und Zollformalitäten für Jamaika hinter sich bringen. Es wird empfohlen, das Einreiseformular für Jamaika elektronisch auszufüllen. Das ist schon eine ganze Weile möglich. Wir haben darauf jedoch bisher nicht hingeweisen, weil es keine extra Rückmeldung gibt, wenn das Formular einmal abgeschickt ist. Man kann also schlecht nachvollziehen, ob es wirklich übermittelt wurde.

Physical Distance gilt übrigens auch am Kofferband. Wenn man das Gepäck hat, muss man noch durch den Zoll und dann …

❑ Steigen Sie in einen sauberen Hoteltransport (oder ein lizenziertes Transportunternehmen oder in einen Mietwagen)

Die  Umsetzung der empfohlenenVorgaben betreffend den Schutz vor COVID-19 werden ebenso von den Transportunternehmen auf Jamaika erwartet. Dieses umfasst Massnahmen wie: regelmässige Desinfektion der Fahrzeuge, das Tragen von Masken, Reduzierung der Fahrgastmenge u.s.w.

4. ANKUNFT IN DER UNTERKUNFT

❑ Temperatur-Screening (schon wieder? JA, schon wieder)
❑ Ausfüllen des Gesundheitsformulars

❑ Einchecken – wenn möglich elektronisch
❑ Vertraut machen mit den örtlichen Gegebenheiten und Anweisungen, speziell betreffend der Besonderheiten zu COVID-19-Regeln

❑ physischen Abstand in der Lobby und in den öffentlichen Bereichen einhalten (Kennzeichnungen beachten!)

❑ Tragen Sie in den öffentlichen Bereichen eine Gesichtsmaske

Auch im Hotel und in der Unterkunft ist die Maske zu tragen, sobald man das Zimmer verlässt. Einzige Ausnahmen: im Pool oder im Meer. Sonst überall. Das wird lustig beim Essen 😉 

Andrew Holness Maske

Andrew Holness – der Premierminister von Jamaika macht’s vor: MASKE IST AUF JAMAIKA PFLICHT IN DER ÖFFENTLICHKEIT

❑ Verwenden Sie Händedesinfektionsmittel oder Handwaschstationen

JEDE Unterkunft auf Jamaika MUSS Handdesinfektionsmittel und/ oder Möglichkeiten zum Händewaschen zur Verfügung stellen und zwar bereits am Eingang. In grösseren Hotels müssen in ALLEN Bereichen vor dem Betreten die Hände desinfiziert werden. Also auch im Restaurant.

❑ Interagieren Sie mit Mitarbeitern, die in Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen geschult sind

Je nach Grösse der Unterkunft ist mindestens ein ausgewählter Mitarbeiter dafür zuständig. Er ist auch für das „Monitoring“ verantwortlich, also für die Dokumentation von Auffälligkeiten betreffend COVID-19-Verdachtsfällen.

❑ Fühlen Sie sich sicher mit medizinischen Fachkräften vor Ort oder in der Nähe

Die Hotelketten haben meist eine Krankenschwester vor Ort, die sich sonst um Sonnenbrände und eingetretene Seeigel kümmert. AKTUELL

5. AKTIVITÄTEN IM HOTEL / UNTERKUNFT

❑ Genießen Sie den Komfort Ihres Covid-19 resilienten, zertifizierten Hotels einschließlich:
❑ Strände und / oder Pools
❑ Desinfizierung der Spiele und Wassersportarten
❑ Abstandsoptimierte Restaurants und Bars sowie
❑ Fitnesscenter, Casinos und andere soziale Aktivitäten in der Einrichtung

richtig-haende-desinfizieren

Dabei IMMER beachten: Maske auf! Abstand halten! Hände öfter waschen oder desinfizieren!

… UND AUSSERHALB DER UNTERKÜNFTE IN ATTRAKTIONEN ETC.

❑ Temperatur-Screening (und evtl. Gesundheitscheck-Formular)
❑ Tragen Sie bei allen Aktivitäten außerhalb des Wassers eine Gesichtsmaske
❑ Halten Sie physische Distanz ein
❑ Desinfizieren oder waschen Sie Ihre Hände häufig

Die Attraktionen müssen in allen Bereichen Handdesinfektionsmittel und/ oder Möglichkeiten zum Händewaschen zur Verfügung stellen. Physical Distance wird auch hier per Abstandskennzeichnungen  vorgegeben.

❑ Interagieren Sie mit Profis, die in den Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen geschult wurden. Wenden Sie sich sofort an Ihre geschulte Covid-19-Sicherheits-Person, wenn Sie sich unwohl fühlen.

In ALLEN Unternehmen und an allen anderen Orten, die mit Tourismus zu tun haben, soll es nach lautenden Vorschriften mindestens einen auf die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle geschulten Mitarbeiter geben.

 

Vieles, was hier an Vorschriften beschrieben wurde, kennt ihr sicher schon aus euren Heimatländern. Jamaika legt ja meist noch überall “ ’ne Schippe drauf“. Was davon jedoch umgesetzt und kontrolliert wird, ist ein anderes Thema. Wir haben diese Informationen aber auch aus eigenem Interesse recherchiert und geben sie gern an euch weiter, damit ihr nachher nicht sagt, „Das hätten wir mal vorher wissen sollen!“ Einfach, damit euch bewusst wird, dass euer Jamaika-Urlaub 2020 ein wenig anders aussieht, als ihr ihn euch vorgestellt habt. 

Was kann das alles konkret für euren Jamaika-Urlaub bedeuten?

Zum Beispiel bedeutet es, dass insgesamt alles länger dauern kann: Am Flughafen, beim Check-In im Hotel oder der Unterkunft, bei den Attraktionen … rechnet mit längeren Wartezeiten. 

Das bedeutet leider u.U. auch, ihr keine Minibar in eurem Hotelzimmer findet, oder sie nicht nutzen könnt, obwohl das eigentlich zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehörte. Dass es keine Salz-/Pfeffer-/Gewürzstreuer oder Ketchup-/ Mayo-/Sossenflaschen auf den Tischen in den Restaurants gibt. Dass ihr platziert werdet oder vorsichtshalber auch im Hotelrestaurant reservieren solltet, wenn möglich. 

Dass überhaupt alles ein bisschen anders aussieht, wie „auf den Fotos“, weil teilweise Dekoration und überflüssige Dinge wie Zierkissen etc. entfernt worden sind.

Wenn ihr Touren mit einheimischen Touranbietern macht, könnte es sein, dass nicht mehr so viel „reinpasst“, wie ihr vielleicht vorher in der Tourbeschreibung gelesen hattet. Ganz einfach darum, weil man vielleicht überall einfach mehr Zeit braucht.

Sollte es dann vor Ort keine spürbaren Einschränkungen geben – prima! Aber besser, man ist darauf vorbereitet. Nun seid ihr es hoffendlich und könnt noch mal überdenken, ob ihr wirklich JETZT schon nach Jamaika reisen wollt.

Wenn ihr also demnächst oder in naher Zukunft nach Jamaika fliegt, um zu urlauben, wünschen wir euch: 

STAY SAFE AND HAVE FUN!

WIR HALTEN EUCH BETREFFEND AKTUELLEN ÄNDERUNGEN AUF DEM LAUFENDEN!

Checkt dazu auch unsere Facebook-Seite

und schaut in unsere Facebook-Gruppe.

 

Kategorien:JAMAIKA-PINNWANDSchlagwörter:, , , , , ,

1 Kommentar

  1. Mein Gott, überall eine Maske tragen in der Öffentlichkeit auch draussen, bei der Hitze…….
    Und am Strand
    Das ist dann auch kein Urlaub mehr,
    Nicht mehr Jamaica-no-Problem.
    Jeder muss selber entscheiden, aber unter den Umständen warte ich lieber noch ab

Was meinst du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: