Der Trenchtown Culture Yard in Kingston


Den Trenchtown Culture Yard haben wir bisher in keinem gedruckten Reiseführer gefunden. Wenn man auf einschlägige Ratgeber hört, sollte man da am besten auch gar nicht hingehen. Schliesslich liegt der Trenchtown Culture Yard in
TRENCHTOWN/ KINGSTON/ JAMAICA.
Angeblich fährt kein Taxifahrer freiwillig in diese Gegend. Doch durch sowas lassen wir uns nicht abschrecken! Unser eigentlich unfreiwilliger „Spaziergang“ nach
Trenchtown mit Besuch im Yard ist ausführlich im Beitrag
05. und 06. Februar 2017 * Kingston
nachzulesen und nicht wirklich zur Nachahmung empfohlen.

Wir wollten mit dem Bus bis zur nächstgelegenen Haltestelle auf der Spanish Town Road fahren, sind dann aber doch vom Emancipation Park aus über den ganzen Collie Smith Drive bis zur First Street gelaufen. Hier befindet sich in No.6-8 das „Trenchtown Culture Yard Museum“. Der Culture Yard beherbergt unter Anderem eine kleine Ausstellung, die die musikalische Geschichte von Trench Town anhand von Fotos, Zeitungsartikeln, Instrumenten und Möbeln präsentiert. Im Innenhof des Trenchtown-Culture Yard ist der alte, vor sich hin rostende Tourbus der Wailers ausgestellt. Auch das Zimmerchen, in dem Bob Marley damals hauste, kann man besichtigen. Alles in allem strahlt dieser Ort unbeschreibliche „Vibrations“ aus, was sicher nicht nur an unserem Führer Oswald „Stoneman“ Comrie liegt. Was dieser Mann aus Steinen liest, ist unglaublich!

Es werden mehrere Touren angeboten, 12 USD kostet die 45-minütige Yard- Führung, für 18 USD gibt es dazu noch einen 45-minütigen Spaziergang durch Trenchtown.
30 USD kostet eine etwa 2stündige Tour durch Trenchtown inklusive Besuch eines kleinen Musikstudios. Einen ungefähren Eindruck von Trenchtown vermittelt das hier verlinkte Video der Trenchtowner Band Livinkulcha.

Mit den Eintrittsgeldern des Trenchtown Culture Yards wird auch das schräg gegenüber befindliche Trenchtown Reading Center mitfinanziert.

Im Trenchtown Culture Yard waren wir 2017 das erste Mal, für uns war das der inspirierendste „Bob-Marley-Spot“ von allen, die wir bis dahin besucht hatten. Fans von Bob Marley, Peter Tosh und Bunny Wailer sowie anderer musikalischer Legenden Trenchtowns erhalten hier noch einmal auf interessante Weise Einblicke in die Wiege und das Werden ihrer Idole.

Mitreisen könnt ihr übrigens auch hier:

Unsere Facebook-Seite – die offizielle FB- Seite von „Touchin‘ Jamaica“

Unsere Facebook-Gruppe – zum Austausch mit anderen Jamaika-Reisenden
und Jamaika- Fans

Kategorien:Bob Marley, Persönlichkeiten JamaikasSchlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s